Aufmöbeln durchgesessener Sitze

Aus W124-Archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Überblick über die verschiedenen Sitzgestellvarianten

Zwischen Mopf 0 und kurz vor Mopf 1 gibt es einen großen und dann zur Mopf 1 noch einen kleinen Unterschied.

Federkern haben alle Sitze, ausser die verstärkten, die haben Hartschaum.

Nehmen wir also das normale Mopf 0 Sitzgestell:

Sitzeaufmoebeln Sitz2.jpg

Das ganze Schaumstoffgefrickel denk dir einfach mal weg, original ist da nix drin, nur die Federn. Entsprechend weich und konturlos ist das.

Jetzt mal das Mopf 1/2 Sitzgestell:

Sitzeaufmoebeln Sitzgestellmopf.jpg

Der einzige Unterschied zum 0er sind die schwarzen Schaumstoffkeile und vorne sind zwei kleine Verstärkungen nach unten. Das macht aus dem verfluchten Mopf 0 den ach so tollen Mopf 1/2 Sitz...

Aufmöbeln der Sitze

Die seitlichen Keile, die im ersten Bild grau und im zweiten schwarz sind kamen Anfang 89 in die Serie. Still und heimlich... Zur Mopf 1 wurden die durch die schwarzen ersetzt, die sind einen kleinen Tick weicher, macht aber nicht wirklich was aus. Teilenummer für die grauen ist die A124 910 16 75 kosten pro Stück 5,54€ zzgl. Steuer. (je 2 pro Sitz werden gebraucht) Schon haben wir den Seitenhalt und die Festigkeit der Mopf 1/2 Sitze erreicht.

Bleibt nur die vordere Kante, die ist im Mopf1/2 noch etwas fester, das ist aber mehr so Geschmackssache, dafür gibt es aber auch einen Trick, aus dem W126 gibt es folgende Schaumstoffverstärkungen:

Sitzeaufmoebeln sitz.jpg

A126 914 22 15 je 3,36€ zzgl. Steuer, wieder 2 pro Sitz benötigt...

Die sind recht fest und kommen wie auf dem Bild in die vordere Feder, mach nur niemals in beide Federn welche, das Teil ist dann genauso unbequem wie das Vollschaumstoffkissen vom verstärkten Sitz...

Ansonsten müsste der Mopf0 Bezug auch recht problemlso auf das Mopf1/2 Gestell passen, ist ja nicht wirklich viel anders ^^