Automatik-Reparaturen am Automaten

Aus W124-Archiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Führt man den Ölwechsel im Automaten (und im Wandler!) regelmäßig und ordentlich durch, erfreut einen der Automat lange Zeit mit weichen aber zügigen Schaltvorgängen ohne Schlupf - 'rauf wie 'runter. Irgendwann jedoch ist jede Mechanik verbraucht und der Automat ist hin. Man kann keine Angabe darüber machen, wie lange oder wie viele Kilometer ein Automat halten muß, zu viele Faktoren sind von der Zeit und den gefahrenen Kilometern unabhängig.

Wenn der Automat merkwürdig schaltet, sollte man zuerst den Ölstand überprüfen. Bleibt das Schaltverhalten, ist ein Ölwechsel durchzuführen. Das schadet nichts, ist relativ kostengünstig zu machen und hat schon so manches Problem behoben.

Darüber hinaus ist mit Bordmitteln am Automaten wenig bis nichts zu machen, man sollte eine gute Fachwerkstatt aufsuchen. Da Reparaturen am Automaten schnell in's Geld gehen können, sollte man sich nach guten Erfahrungen umhören, bevor man einen Auftrag erteilt.

Autor: Christian Martens